Inhalt

BAUZ aktuell

Vorsicht laufende Anlage

Maschinen und Anlagen werden immer komplexer. Oft bestehen sie aus verschiedenen bewegten Teilen, die miteinander verbunden sind. Von laufenden Anlagen gehen verschiedene Gefährdungen aus.
Im Normalbetrieb besteht beispielsweise das Risiko, dass Mitarbeiter eingezogen oder mitgerissen werden, wenn sie sich unerlaubt im Gefahrenbereich aufhalten. Damit so etwas nicht passiert, gibt es Sicherungsmaßnahmen wie Schutzgitter und Geländer. Doch oft genug werden diese Schutzeinrichtungen abmontiert oder überstiegen. Bei Störungsbeseitigungen oder Wartungen und Reparaturen kommt es vor, dass automatische Anlagen weder stillgesetzt noch gesichert werden. Laufen die Maschinen dann unerwartet wieder an oder werden von Kollegen in Gang gesetzt, die nicht über die Arbeiten Bescheid wissen, besteht Lebensgefahr für die Mitarbeiter, die sich in den Anlagen aufhalten. Die neue BAUZ hinterfragt die Ursachen von Unfällen im Zusammenhang mit laufenden Maschinen und Anlagen. In wie weit sind die Gefahren bekannt? Welche Rolle spielen Spontanhandlungen und gefährliche Alleingänge? Gehen von benachbarten Anlagenteilen auch Gefährdungen aus? Wie müssen die Abstimmung über das Vorgehen und notwendige Schutzmaßnahmen aussehen? Und wie setzt man Anlagen richtig still und sichert sie gegen Wiedereinschalten? BAUZ zeigt, wie sicheres Verhalten Leben retten kann. Weiter geht es hier.


Kreativbild zum Thema Augenschutz: Mann hält sich ein Schild mit einem groß gezeichneten roten Auge vor das Gesicht und schaut verschmitzt mit dem anderen Auge den Betrachter an. Foto: 123RF

Gesundheit

Damit nichts ins Auge geht

Die Augen sind das wichtigste Sinnesorgan des Menschen. Sie können Farben sehen, Licht und Schatten wahrnehmen und sogar Bewegungen im Raum erfassen. Was können wir tun, um sie gesund zu erhalten? Weiter geht es hier.


„So nicht! Sondern so!“ Richtiger Einsatz von Werkzeugen hier gezeigt am Beispiel des Umgangs mit einem Ringschlüssel. Fotos: Mirko Bartels

Werkzeuge im Einsatz

Was machst du denn da?

Hämmern, schrauben, meißeln – wer mangelhaftes Werkzeug benutzt oder Werkzeuge zweckentfremdet, lebt gefährlich. BAUZ gibt ein paar Tipps, worauf beim sicheren Umgang mit Werkzeugen zu achten ist. Weiter geht es hier.

Kontextspalte

BAUZ kommt.

Weil soviel passiert, passiert jetzt was.
Banner: Infokärtchen zum Thema „Vorsicht laufende Anlage“
Banner: Wussten Sie,Banner: Wussten Sie, dass ... Unglaubliches aus aller Welt zum Thema „Laufende Anlage“ dass ...
Für die grauen Zellen: Gehirnjogging (Foto: iStockphoto)